Track is clear!

Und los geht’s: DHL nimmt euch mit in die drei deutschen Weltcup-Eisbahnen 2021/22.

Schließlich finden 2021/22 sage und schreibe 7 von 19 Rennwochenenden als Heimspiel statt. Und wer könnte besser in Worte fassen, was Fans und Athlet:innen bei den spannenden Wettkämpfen in Altenberg, Winterberg und in Oberhof erwartet, als unsere Stars vom Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD) selbst? Weil DHL als Premium-Partner stets ganz nah dran ist an den BSD-Spitzensportler:innen, haben wir einfach mal nachgefragt: Wie fühlt es sich an, mit weit über 100 Sachen durch den jeweiligen Eiskanal zu rasen? Was macht die Tracks im Sauerland, in Sachsen und im Thüringer Wald so besonders? Worauf kommt es an, wenn man ganz oben stehen will auf dem Siegerpodest?

Die Antworten gibt’s ab sofort in drei spannenden Videos mit Statements unserer Kufen-Cracks. Für die nötige Dynamik sorgen authentische Racing-Szenen und rasante, mit der GoPro-Helmkamera gefilmte Sequenzen. Los ging's mit Altenberg und Winterberg, wo unsere Nationalmannschaften im Bob, auf dem Skeleton und auf dem Rennrodel im Dezember 2021 und im Januar 2022 an gleich mehreren Wochenenden ihren Heimvorteil auf bundesrepublikanischem Eis ausspielen konnten (Hier geht’s zu den Terminen im Detail).

Herzlich Willkommen in der VELTINS-EisArena Winterberg:

Kommt mit uns in den SachsenEnergie-Eiskanal Altenberg:

Und noch ein Tipp: Live miterleben konntet ihr die Rennen in Alten- und Winterberg sowie Oberhof immer aktuell auf BSD-TV. Einfach mal reinschauen ...

Ich packe meinen Koffer und nehme mit …