Image 1

FC Bayern Global Family

Audi Summer Tour 2016

Während der drei Spiele auf der Audi Summer Tour 2016 in den USA verloste DHL jeweils ein getragenes Original-Trikots eines FC Bayern Stars.

Das war's! Die Audi Summer Tour 2016 in den USA ist vorüber. Aber keine Angst, die neue Saison beginnt gerade erst: Schon Ende August geht es weiter mit der neuen Bundesliga-Saison und kurz darauf tritt der FC Bayern auch wieder in der Königsklasse an. Aber zuvor könnt ihr noch etwas gewinnen:

Während der drei Spiele auf der Audi Summer Tour 2016 in den USA verloste DHL jeweils ein getragenes Original-Trikots eines FC Bayern Stars. Hier sind die Gewinner:

  • Hiram Rodriguez, USA
  • Santiago Buenfil, Mexico
  • Laura Schmidt, Deutschland

 

München, wir kommen!

Nach elf wundervollen Tagen auf der Audi Summer Tour 2016 geht es für den FC Bayern wieder zurück in die Heimat. München ruft! Nach 6.490 km Rückflug trifft die Mannschaft wieder in der bayerischen Landeshauptstadt ein - um viele unterhaltsame, spannende und aufregende Geschichten und Erlebnisse reicher. Mit den Spielern kehren auch 2.005 kg an Ausrüstung an die Säbener Straße zurück. In den vergangenen elf Tagen legten die Transportkisten des FC Bayern dank der Power in Gelb gut 15.500 km zurück. Aber wie heißt es so schön? Zuhause ist es eben am schönsten. Zumindest bis zur nächsten Champions League Auslandsreise...

 

New York - 3. August (Spieltag: FC Bayern - Real Madrid)

Die FC Bayern Audi Summer Tour hat leider ihr Ende erreicht. Ich durfte vier Tage davon als DHL Fan Reporter verbringen und diese vier Tage waren voller unglaublicher Gelegenheiten, um den FC Bayern und DHL viel besser kennen zu lernen. In meinem letzten Blog-Eintrag möchte ich euch nun meine Top-5 DHL Fan Reporter Momente präsentieren.

  1. Ich durfte erster Hand miterleben, wie wichtig die Logistikleistungen von DHL für den FC Bayern München sind. Vor jedem Training, jedem Spiel und jeder Fahrt zum Flughafen war das Team von DHL in engem Kontakt mit dem FC Bayern, um die Ausrüstung der Mannschaft exakt zur richtigen Zeit anzuliefern. Von den Fahrern bis zu den DHL Spielball-Kurieren spielte DHL eine Schlüsselrolle im Team hinter der Mannschaft des FC Bayern München.
  2. Es war super cool, dem Team so nah zu sein! Dank DHL hatte ich Zugang zum Spielfeld, der Mixed-Zone, den Pressekonferenzen... ich sah sogar ein paar Spieler im Aufzug des Mannschaftshotels!
  3. Apropos: Ich hatte riesigen Spaß, als ich Juan Bernat und Rafinha beim DHL Fan-Event an meinem ersten Tag als Fan Reporter getroffen habe. DHL organisierte ein Tischfußball-Turnier und zwei glückliche Fans erhielten die Chance, um gegen die beiden Spieler im Kickern auf der Bühne anzutreten. Aber wenn wir ehrlich sind, hatten sie keine Chance gegen Juan Bernat, der beim Kickern genauso gut ist wie auf dem echten Spielfeld. Das Beste am Fan-Event war, zu erleben, wie Bernat und Rafinha danach Autogramme schrieben und mit den Kids etwas kickten. Zwei absolute Spitzenleute!
  1. Ich habe schon von den Logistikleistungen von DHL gesprochen. Sie waren eindeutig ein Schlüsselelement der Audi Summer Tour. Aber in jeder Stadt gab es eine Person in Rot und Gelb, der eine ganz besondere Aufgabe zuteil wurde. Die Übergabe des Spielballes vor jedem Spiel! Sie war ein integraler Bestandteil des International Champions Cup. Immerhin kann man Fußball nicht ohne einen Ball spielen! Ganz getreu des DHL Mottos, lieferten die drei Kuriere genau pünktlich.
  2. So super meine Erlebnisse mit dem FC Bayern München waren, der beste Teil meiner Zeit als DHL Fan Reporter waren die Treffen mit den Fans. Ich erinnere mich noch, wie großartig ich mich gefühlt habe, wenn ich in meiner Zeit als US Nationalspieler die Unterstützung der Fans gespürt habe. Ich weiß, dass die Spieler des FC Bayern die gleiche Liebe ihrer amerikanischen Fans gespürt haben.

Leider verlor der FC Bayern das letzte Spiel der Audi Summer Tour gegen Real Madrid mit 1:0. Aber was ich von den Jungs gesehen habe (und angesichts der unglaublich talentierten Spieler, die in München wieder zur Mannschaft stoßen werden), bin ich mir sicher, dass sie zum Saisonstart eine feste Größe sein werden.

Vielen Dank an DHL und den FC Bayern München für diese Chance als DHL Fan Reporter hier in New York City! Ich werde die Saison des FC Bayern ganz sicher weiter verfolgen - Mia San Mia!

 

New York - 2. August

Am Ende jedes Tages als DHL Fan Reporter habe ich das Gefühl, dass es AUF KEINEN FALL am nächsten Tag noch besser werden könnte. Aber irgendwie passiert es dann doch. Heute durfte ich zum Beispiel in der Pressekonferenz vor dem Training eine Frage an den neuen Trainer des FC Bayern, Carlo Ancelotti, und den US-Nationalspieler Julian Green stellen. Wie cool ist das denn?

Green erzielte beim letzten Spiel gegen Inter Mailand in Charlotte drei Tore und es ist wirklich aufregend, zu sehen, dass er sich bei Bayern München so gut schlägt. Immerhin ist er die Zukunft des US Nationalteams und ich möchte, dass er sich gut schlägt.

Nach der Pressekonferenz konnte ich mir einen lebenslangen Traum erfüllen und von der Seitenlinie berichten. Hinter mir absolvierten die FC Bayern-Spieler ihr Training und ich gab detaillierten Analysen, wie man sie von einem ehemaligen Profi wie mir erwartet (okay, ich gebe es zu: als ich so nah am Geschehen dran war, wäre ich am liebsten selbst auf den Platz gerannt und hätte mitgemacht. Aber es war dennoch cool, als Reporter an der Seitenlinie zu stehen. Das schwöre ich!).

Danach verbrachte ich einige Zeit mit einer langjährigen DHL-Mitarbeiterin namens Ellen. Sie ist für die Übergabe des Spielballs beim morgigen Spiel FC Bayern gegen Real Madrid zuständig. Ich nahm Ellen nach dem Training mit zu den Interviews in der Mixed-Zone. Gut, dass ich das tat. Es waren dutzende Journalisten und Autogrammsammler da, alle möglichen Offiziellen des FC Bayern wuselten herum. Mit anderen Worten: Es war nahezu unmöglich, die Aufmerksamkeit eines der Spieler für ein Interview zu erlangen.

Ich hatte schon fast aufgegeben, als Ellen die Initiative ergriff: Sie schrie jeden Spieler an, der an uns vorbeilief. Sie wechselte sogar ins Spanische, als Arturo Vidal vorbeilief - und es funktionierte! Zudem stellte sie eine großartige Frage: „Was ist dein Lieblings-Tattoo?“ Vidal, der viele Tattoos sein Eigen nennt, hebt sein Shirt an und zeigt auf ein Tattoo auf seinem Bauch: Eine Insulin-Spritze zu Ehren seines Vaters, der an Diabetes leidet. Was für eine süße Geste! Ich war etwas neidisch, dass sie diesen Scoop von Vidal bekam.

Ellen stellte mich als DHL Fan Reporter fast in den Schatten. Sie wird auch morgen bei der Übergabe des Spielballs großartige Arbeit abliefern. Wie die DHL Crew, die das Equipment des FC Bayern während der gesamten Tour auslieferte, wird Ellen den Job im ersten Anlauf erledigen. Ich weiß es!

Morgen ist mein letzter Tag für DHL und ich hoffe, dass wir mit einem Erfolgserlebnis, also einem Sieg des FC Bayern gegen Real Madrid, enden. Vielleicht erzielt Julian Green erneut drei Tore. Ich war Verteidiger, aber ich bin mir sicher, dass es für einen Stürmer einfach ist, immer zu treffen, wenn er es möchte, richtig? Wir sehen uns morgen!

New York - 1. August

Bei meinem Fußballspiel am vergangenen Abend war ich von den Leuten umgeben, die ich am liebsten habe - Leuten, die Fußball deswegen mögen, weil er verbindet und Spaß macht.

Eine Person hat sich besonders hervorgetan und hat andere Spieler (die sie nicht kannte) gemeinsam mit Freunden in ihr Team eingeladen. Auf dem Platz war sie eine große Führungsspielerin und zudem äußerst talentiert.

Ich hatte ein paar Tickets für einige Teilnehmer in meinem Fußballspiel, aber für Ana wollte ich mir etwas Besonderes einfallen lassen. Zum Glück habe ich einen direkten Draht zum größten Logistik-Unternehmen der Welt, also wollten DHL und ich Ana die Tickets persönlich überreichen!

Da DHL das komplette Equipment des FC Bayern zum Vormittagstraining anliefert und wieder abholt, konnte ich zu Glen, einem Fahrer, in den DHL Lieferwagen springen. Als wir zu Ana unterwegs waren, gab mir Glen einige Insider-Informationen über die Rolle von DHL bei der Audi Summer Tour des FC Bayern. Sie sind viel mehr involviert als ich gedacht hätte.

Sie transportieren im Rahmen der Tour über 2.040 Kilogramm an Equipment des FC Bayern! Das umfasst Schuhe, Trikots für Trainings und Spiele, Geschenke für Fans, medizinische Ausrüstung und die persönlichen Dinge der Spieler. Es ist mit großem Vertrauen verbunden, die Tasche eines Spielers zwischen den einzelnen Stationen der Tour zu transportieren, aber für Glen ist es eine Fahrt wie jede andere: Er fährt seit 29 Jahren für DHL und ist ein verlässlicher Partner - das liegt ihm genauso im Blut wie jedem anderen bei DHL.

Als wir bei Anas Haus ankamen, war sie höchst aufgeregt, uns zu sehen. Es stellte sich heraus, dass sie ihren Vater zu dem Spiel mitnehmen würde. Und da wurde uns auch schnell klar, dass sie ihre Liebe zum Fußball von ihrem Vater hat. Es war sehr schön, dass ich Ana und ihren Vater mit den beiden Tickets von DHL glücklich machen konnte und ich wusste, dass wie sehr sie sich auf das Spiel freuen!

Conradichu

Nachdem wir Ana beliefert hatten, dachte ich, dass ich die letzten Tickets von DHL losgeworden wäre. Aber dann überraschten sie mich mit weiteren Eintrittskarten für zwei glückliche Fans! Für diese letzten beiden Tickets, wollte ich mir etwas Unkonventionelles einfallen lassen.

Mit einer gelb-roten DHL Kappe auf meinem Kopf und einer DHL Box unter meinem Arm, verwandelte ich mich in Conradichu, ein neues und seltenes Pokemon, das hin und wieder in New York City gesichtet wird. Ich gab meinen Social Media Followern eine Deadline bekannt und sagte ihnen, dass sie auf dem Times Square nach Conradichu suchen sollten. Die erste Person, die mich findet, würde die Tickets bekommen.

Zunächst war ich inkognito unterwegs und schlenderte in meinem Kapuzenpullover durch die Straßen von New York. Mein Plan war, Conradichu in all seiner gelben und roten DHL Prächtigkeit am Times Square zu enthüllen, und dann zu schauen, wer mich als erster entdecken würde.

Die geld-roten Farben von DHL sorgten wohl für etwas zu viel Aufmerksamkeit unter den Pokemon-Jägern von New York City. Denn kaum hatte ich die DHL Kappe auf, wurde ich auch schon von Kevin und Pablo entdeckt! Hut ab vor den beiden Jungs, deren scharfe Augen für das DHL Logo auf meiner Kappe ihnen die Eintrittskarten für das Spiel eingebracht hatten.

Das Spiel zwischen dem FC Bayern und Real Madrid ist ausverkauft, daher möchte ich mich im Namen aller Gewinner bei DHL für diese Möglichkeit bedanken. Ich liebe es, Fans ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und ich kann es kaum erwarten, all die Leute erneut lächeln zu sehen, wenn der FC Bayern das Spiel gegen Real Madrid dominiert. Warum ich so zuversichtlich bin? Einer der Spieler, die wegen der Europameisterschaft verlängerten Urlaub hatten, ist seit heute wieder bei der Mannschaft. Sein Name: Jerome Boateng - oder doch Jeromichu?

New York - 31. Juli

Nach Wochen des langen Wartens, durfte ich, Jimmy Conrad - ihr dürft mich als euren neuen Best Bayern Fried Forever (BBFF) ansehen - endlich meine Arbeit als DHL Fan Reporter auf der unglaublichen Audi Summer Tour des FC Bayern quer durch die USA antreten. Ich könnte kaum aufgeregter sein angesichts dieser Möglichkeit. Lasst mich kurz erklären warum:

Ich darf Zeuge werden der starken Verbindung, die der FC Bayern mit seinen Fans in diesem Land hat. Gleichzeitig darf ich mit der ganz besonderen (und unermüdlichen und enthusiastischen) DHL Crew zusammenarbeiten.

Zu Beginn meines ersten Tages hatte ich ein wundervolles Frühstück mit all den Leuten, mit denen ich zusammenarbeiten werde (Ich erwähne das hier nur, weil ich Frühstück LIEBE und es so wunderbar war). Danach ging es auch schon an die Arbeit und wir unterhielten uns darüber, wie wir an den DHL Fan Event herangehen würden, an dem auch zwei ganz besondere Gäste des FC Bayern München teilnehmen würden!

DHL Fan Event

Der Event fand auf einem Fußballplatz gleich die Straße runter vom Hotel des Teams statt. Fans konnten an einem Tischfußball-Turnier teilnehmen mit der Chance, gegen einige Leute vom FC Bayern antreten zu dürfen. Es war toll, mit den Fans einfach abhängen zu können, ein bisschen mit dem Ball zu kicken und mit ihnen darüber zu sprechen, warum sie den FC Bayern so sehr lieben. Aber wisst ihr, was ich noch mehr liebte? Die FC Bayern / DHL Cupcakes. Vorhin schrieb ich, dass ich Frühstück liebe, aber Cupcakes LIEBE ich noch mehr. Und ich konnte gar nicht genug kriegen davon.

Als die Spieler ankamen, musste ich mir die Reste aus dem Gesicht wischen. Wir durften Juan Bernat und Rafinha bei uns begrüßen. Was mir an diesen Spielern am besten gefällt? Sie haben die Verteidigung auf den Kopf gestellt und David Alaba und Philipp Lahm (zwei der besten Verteidiger in diesem Sport) auf dem Feld weiter nach vorne geschickt. Keine Kleinigkeit, einen Trainer zu einer derartigen Anpassung der Aufstellung zu bringen. Also ziehen wir unseren Hut vor diesen Jungs!

Spiel unter Freunden

Den ganzen Tag drohte es zu regnen, aber zum Glück hielt das Wetter. Denn es war noch nicht genug! Dank DHL hatte ich ein paar Tickets für das Freundschaftsspiel des FC Bayern gegen Real Madrid hier in New York, aber wem sollte ich die geben? Also organisierte ich einfach ein kleines Fußballspiel hier und würde die Tickets an diese Leute hier vergeben! Und das tat ich dann auch.

Ich habe schon öfters an solche Spiele organisiert, aber ich muss zugeben: Die Menge, die uns im Sinatra Park in Hoboken, New Jersey anfeuerte, war beeindruckend. Ich habe noch sie so eine große Menschenmenge gesehen, aber alle waren total cool und hatten einfach nur Spaß an diesem Fußballspiel. Natürlich verließen am Ende drei Spieler dank DHL das Feld mit Tickets für das Match. Es war wunderbar, das Strahlen in ihren Gesichtern zu sehen, als sie die Tickets überreicht bekamen.

Ich habe noch drei weitere Tage als DHL Fan Reporter - unglaublich, weil mich das in das unmittelbare Umfeld des besten Teams der Welt, dem FC Bayern München, führt. Ich freue mich schon, euch alles darüber an dieser Stelle zu erzählen.

Wow, ganz schön viele Kisten! Wusstet ihr schon, dass DHL als offizieller Logistikpartner des FC Bayern insgesamt 2.005 kg an Ausrüstung für die Münchner durch die USA transportiert?

Trikots, Hosen, Stutzen, Trainingsanzüge: Auf der Audi Summer Tour bringt DHL dem FC Bayern stets rechtzeitig seine 780 kg an Trainings- und Spielkleidung...

 

Willkommen im Big Apple!

Die letzte Station der Audi Summer Tour 2016 ruft! Nach dem spannenden Match gegen Inter geht es für die Mannschaft von Charlotte, North Carolina, ins 855 km entfernte New York City. Nach einem knapp zweistündigen Flug erreichen die Mannen von Carlo Ancelotti den Big Apple. Hier steht am Mittwoch das letzte Vorbereitungsspiel der US Tour auf dem Programm. Dann geht es im MetLife Stadium in East Rutherford, New Jersey gegen Real Madrid!

 

Charlotte - 30. Juli (Spieltag: FC Bayern - Inter Mailand)

Es ist Spieltag in Charlotte! Der FC Bayern München trifft im zweiten Spiel des International Champions Cup auf Inter Mailand - und ich bin im Pressebereich dabei! Zunächst bin ich aber als DHL Fan Reporter im Einsatz. Meine Aufgabe heute? Ein Interview mit Raimond Aumann, einem ehemaligen Torhüter des FC Bayern, der als Bayern-Legende an der Audi Summer Tour teilnimmt. Sobald er wieder in München zurück ist, schlüpft er wieder in seine Rolle als Chef der Fan-Abteilung des FCB. Er weiß also ein paar Dinge darüber, wie die Fans ticken.

Ich treffe Aumann im Mannschaftshotel, kurz bevor sie in den Bus steigen, um in das Bank of America Stadium zu fahren. Es passte wie die Faust aufs Auge, dass wir uns über Fans unterhielten: Denn vor dem Hotel warteten hunderte davon auf die Spieler, als sie in den Bus stiegen. Und das in einer unglaublichen Hitze!

Aumann erzählte mir, dass sich seit seinen Tagen als Spieler Ende der 80er und Anfang der 90er viel verändert habe. Damals seien die Spieler des FC Bayern noch nicht mal annähernd so bekannt gewesen wie heute. Das liegt vor allem an der gesteigerten Medienpräsenz. Heute kennt man die Spieler in aller Welt.

Aber nicht nur die Spieler sind international bekannt. Auch die Fankultur des FC Bayern verbreitet sich immer weiter. Bei den Fan-Events vor dem Spiel in Charlote sangen die Fans die FC Bayern Fan-Hymne "Stern des Südens" mit - auf Deutsch!

Ich fragte Aumann auch, ob er besondere Erinnerungen an Spiele in den USA habe. Er sagte, dass er einmal bei einer US-Tour des FC Bayern dabei gewesen sei. Damals fand er seine Mütze nicht, die er immer als Torhüter auf hatte. Die Mannschaft war in Cleveland und Aumann fand einen passenden Ersatz: Eine Baseball-Kappe der Cleveland Indians Baseball-Mannschaft! Die Fans flippten aus und dachten, dass er etwas Lokalkolorit zeigte. Dabei brauchte er nur eine Ersatzmütze! Nichtsdestotrotz brachte die Geste dem FC Bayern viele Fans in Cleveland ein.

Übergabe des Spielballs

Nach meinem Interview mit Aumann war es an der Zeit für meine wichtigste Aufgabe als DHL Fan Reporter - die Übergabe des Spielballs am Spielfeldrand. Ich war super überrascht, als mir DHL diese Aufgabe anbot, die ich natürlich annahm. Das Spiel wurde immerhin live auf ESPN gezeigt!

Ich kam mehr als eine Stunde vor Spielbeginn im Bank of America Stadium an. So konnte ich noch einmal mit dem Ball auf dem Podium üben. Die Aufgabe war recht simpel - ich musste nur den Ball auf das Podium legen. Aber die eigentliche Herausforderung lag darin, dass überall Kameras, Offizielle und tausende von Fans auf den Tribünen sein würden...

Sagen wir einfach, dass ich durchaus nervös war. Was, wenn ich mein Zeichen verpassen würde? Wenn ich den Ball fallen lassen würde? Wenn ich gar stolpern würde?

Los ging es auf dem Feld in der Nähe des Spielertunnels, durch den die Spieler in das Stadion kommen. Auf mein Zeichen vom Stadionsprecher ("Bitte richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die offizielle Spielball-Übergabe von DHL!") lief ich los in Richtung des Podiums, das in einer Ecke des Spielfelds stand. Ich legte den Ball darauf und grinste in die Kamera (Hi Mom!) und ging dann zur Seite weg. Ganz genau auf mein Zeichen und ohne den Ball fallen zu lassen oder zu stolpern!

Sobald es vorbei war, entwich mir ein Seufzer der Erleichterung. Danach kam für mich aber erst das eigentliche Highlight des Tages. Beide Mannschaften kamen aus dem Tunnel und liefen direkt vor mir auf das Feld! Lahm, Vidal und Julian Green - der Mann des Spiels! Er erzielte drei Tore beim 4:1 Sieg gegen Inter Mailand!

Der Sieg war der perfekte Abschluss meines Tages als DHL Fan Reporter. Während ich meine Akkreditierung etwas traurig abgeben musste, freue ich mich darauf, den Staffelstab an meinen Nachfolger für New York zu überreichen: den ehemaligen US Nationalspieler Jimmy Conrad! Folgt weiter unserem Tour-Blog hier auf dhl.com/FCBayern. Jimmy bringt euch aus New York weitere Einblicke hinter die Kulissen und natürlich gibt es wieder die Chance, ein getragenes Trikot des FC Bayern München zu gewinnen!

 

Charlotte - 29. Juli

Servus, FC Bayern-Fans! Der deutsche Rekordmeister ist heute in Charlotte, North Carolina angekommen - und ich habe das Glück, sie auf ihrer Station hier zu begleiten! Ich bin Matt, der DHL Fan Reporter für die Audi Summer Tour Station in Charlotte. Obwohl das Team nur kurz hier ist, kann ich es kaum erwarten, hautnah dabei zu sein. Immerhin verfolge und unterstütze ich die Mannschaft schon seit vielen Jahren!

Der Aufenthalt der FC Bayern-Stars in Charlotte dauert keine 48 Stunden. Somit ging es nach der Landung am Flughafen ohne Pause weiter. Einchecken im Hotel und dann direkt ab ins Bank of America Stadium (die Heimat des NFL Teams Carolina Panthers). Dort stand eine öffentliche Trainingseinheit auf dem Programm.

Ich wollte schon immer einmal an einer offiziellen Pressekonferenz des FC Bayern teilnehmen. DHL hat alles in Bewegung gesetzt und mir tatsächlich eine echte Presseakkreditierung besorgt! Und es könnte keinen besseren Zeitpunkt geben, um mitten unter der Journalistenmeute zu sitzen. Carlo Ancelotti ist der neue Trainer des FC Bayern und er beantwortete die meisten der Fragen.

Ebenfalls mit dabei war Mittelfeldspieler Thiago. Beide antworteten in einer Mischung aus Deutsch, Spanisch und Englisch. Ich saß neben Uli Köhler von Sky Sport (einer deutschen Sportreporterlegende) und direkt hinter einer Lokalreporterin vom Queen City Football Chronicle (Ashley Mahoney). Ich bewundere Menschen wie Mahoney, die vom Fußball in den USA berichten. Sie geben dem Sport in diesem Land eine Zukunft - macht weiter so!

Ich bin ein großer Fan von Ancelottis Buch "Quiet Leadership - Wie man Menschen und Spiele gewinnt" und er beantwortete mir gerne die Frage, wie sein Führungsstil beim FC Bayern München hineinpasst. Seine Antwort: Eine starke Beziehung zu einem Verein aufzubauen, gehe weit darüber hinaus, nur mit den Spielern gut klarzukommen. Es schließe alle Angestellten des Clubs mit ein. Was für ein netter Kerl!

Hautnah dabei

Nach der Pressekonferenz ging es für das Training raus auf den Platz. Ich war bei einem Training des FC Bayern noch nie so nah dran. Als Amerikaner kenne ich den FC Bayern vor allem aus dem Fernsehen. Somit wir es eine willkommene Abwechslung, einmal alles live zu erleben! Ancelotti war wie erwartet super cool während des Trainings. Angesichts der großen Hitze in North Carolina Ende Juli erschien mir das auch als die richtige Entscheidung!

Vor dem Ende des Tages wollte ich unbedingt noch mit einigen Fans sprechen. Deshalb verließ ich den Spielfeldrand etwas früher, um mich unter die Fans zu mischen, die das Training von weiter weg verfolgten. Leider verlief ich mich in den Katakomben des Bank of Americas Stadiums und musste eine komplette Ehrenrunde drehen. Zum Glück fand ich dann den Ausgang und traf die Fans beim Verlassen des Stadions nach dem Training an.

Kurz darauf begegnete ich einer sechsköpfigen Familie. Familie Birch kam den ganzen Weg aus Kentucky, um den FC Bayern zu sehen. Für mich war es keine Frage, dass diese lange Reise mit ein paar Geschenken von DHL belohnt werden musste. Sie bekamen ein Trikot von Franck Ribery und zwei DHL Fußbälle - keine schlechte Ausbeute!

Ich sollte auch nicht vergessen, zu erwähnen, dass Fans aus aller Welt die Chance haben, ein getragenes Spieler-Trikot von der Audi Summer Tour zu gewinnen! Geht einfach auf dhl.com/FCBayern und macht mit. Dort gibt es auch die neuesten Blogs vom DHL Fan Reporter. Ich kann es kaum erwarten, euch morgen vom Spiel gegen Inter Mailand zu berichten!

Die FC Bayern Audi Summer Tour 2016 bislang

Drei spannende Tage in Chicago liegen hinter uns! Bevor es weitergeht zur zweiten Station der Audi Summer Tour in Charlotte blickt unser DHL Fan Reporter Scott noch einmal auf die Highlights der ersten paar Tage zurück - und singt mit den FC Bayern-Fans ein kleines Liedchen... und jetzt alle: "FC Bayern - Stern des Südens..."
 

Ab nach Charlotte!

Nach vier aufregenden Tagen in der "Windy City" steht für die Mannschaft die zweite Station auf der Audi Summer Tour 2016 auf dem Programm. Von Chicago geht es ins 944 km südöstlich gelegene Charlotte, North Carolina. Nach gut einer Stunde und 40 Minuten Flugzeit treffen der FC Bayern und die rund 2.000 Kilo Equipment in der "Queen City" ein. Hier erwartet die Roten am Samstag das zweite Spiel im International Champions Cup gegen Inter Mailand. Die Spannung steigt!

 

Chicago - 27. Juli (Spieltag: FC Bayern - AC Milan)

Auf den zweiten Tag als DHL Fan Reporter habe ich mich im Vorfeld am meisten gefreut. Denn es ist Spieltag! Der FC Bayern traf im International Champions Cup auf den AC Milan!

Für DHL war der Tag auch etwas Besonderes: ein DHL Kurier lieferte den offiziellen Ball für das Spiel unmittelbar vor Anpfiff direkt an die Schiedsrichter auf dem Platz. Ich wollte unbedingt mit dem Kurier - Kris - vor seinem großen Moment sprechen, daher kämpfte ich mich schon am Nachmittag durch den Verkehr von Chicago, um früh genug am Soldier Field zu sein.

Im Stadion traf sich Kris mit den Organisatoren des Spiels, um die Zustellung des Balls schon einmal vorab zu proben. Denn wenn der große Moment kommen würde, wäre er ja für alle FC Bayern Fans weltweit live im Fernsehen zu sehen.

Unter meinesgleichen

Nach der Generalprobe machte ich mich daran, "meine Leute" zu finden - diejenigen, die den Sport am Laufen halten: die Fans. Bayern-Fans in Chicago zu finden, fiel mir nicht schwer und am Soldier Field konnte man keine fünf Schritte gehen, ohne einem über den Weg zu laufen. Ich unterhielt mich mit Fans von Nah und Fern, die allesamt einte, dass sie Mitglieder der globalen FC Bayern Familie sind.

Ich sah Kris dabei zu, wie er den Spielball vor mehr als 44.000 Fans am Soldier Field übergab und nahm dann an meinem Lieblingsplatz in einem Fußballstadion Platz: meinem Sitz mit einer großartigen Aussicht auf den FC Bayern München.

Ich hatte zu diesem Zeitpunkt schon einige Freunde, die ich von Matchbesuchen in München kannte, erblickt, sowie einige Amerikaner, die ich von anderen Spielen in diesem Land kannte.

Ein Test für die Nerven

Das Match war für ein Freundschaftsspiel im Rahmen der Saisonvorbereitung ziemlich spannend. Nach Toren von FC Bayerns Franck Ribery und Milans M'Baye Niang stand es in der ersten Halbzeit Unentschieden, ehe unmittelbar vor dem Pausenpfiff David Alaba den FC Bayern mit 2:1 in Führung brachte.

Der AC Milan startete stark in die zweite Halbzeit, konnte auf 2:2 ausgleichen und schaffte es sogar, dank eines dritten Tores in Führung zu gehen. Alles deutete schon auf eine Niederlage für den FC Bayern hin, doch dann verwandelte Ribery einen Elfmeter zum Ausgleich! Nach den Regeln des International Champions Cup mussten die beiden Mannschaften nach 90 Minuten somit in ein Elfmeterschießen. Ich konnte mich kaum noch auf meinem Sitz halten. Am Ende bezwang der AC Milan die Bayern, doch zu diesem Zeitpunkt war ich einfach nur glücklich, dass ich inmitten der vielen FC Bayern Fans unser Team anfeuern durfte.

Es waren zwei unglaubliche Tage als DHL Fan Reporter und ich werde diesen Blog auch weiterhin lesen, wenn die Audi Summer Tour zum nächsten Halt nach Charlotte weiterzieht. Ich freue mich auch schon sehr auf die New Yorker Ausgabe des DHL Fan Reporter - ich habe gehört, dort wird ein ehemaliger Spieler des US-Nationalteams übernehmen!

Danke, dass ich in den letzten Tagen Teil davon sein durfte. Mia san mia!

Scott

Chicago – 26. Juli

Hey, mein Name ist Scott Schroder – der DHL Fan Reporter für die Audi Summer Tour des FC Bayern München in Chicago. Der Höhepunkt dieser Station ist das Spiel gegen die italienische Spitzenmannschaft AC Milan im Rahmen des International Champions Cup. 

Ich bin seit vielen Jahren Bayern-Fan. Seit fünf Jahren schreibe ich über den Club und habe auch einen Podcast. Somit bin ich wohl der perfekte "Fan-Reporter". Ich war quasi schon immer einer!

Für mich wird das ein einzigartiger Einblick in das Geschehen beim FC Bayern. Normalerweise sehe ich mir die Spiele im Fernsehen an und schreibe darüber - oder bin ich selbst im Stadion. Bislang habe ich aber noch nie beides gemacht! Hoffentlich kann ich mit ein oder zwei Spielern sprechen. Ich hoffe, dass mein Deutsch noch gut genug dafür ist!

Transport der Trainingsausrüstung des FC Bayern

Als erstes haben wir heute zwei DHL Fahrer, Wally und John, getroffen, die gerade ihren Transporter am Mannschaftshotel mit der Trainingsausrüstung des FC Bayern beladen haben. Von dort wurde das Equipment ins Soldier Field geliefert, wo der FC Bayern am Nachmittag ein Training absolvierte.

Es ist erstaunlich, wie viel Planungsarbeit in so eine einfache Angelegenheit wie ein Training gesteckt werden muss. Ganz besonders, wenn es nicht an der Säbener Straße in München stattfindet. Der Straßenverkehr in Chicago ist aggressiv. Ich wäre hier nervös, wenn ich in einem Kombi fahren müsste. Ganz zu schweigen von einem Transporter, wie ihn Wally erfolgreich durch die Straßen bis zum Soldier Field steuert.

Während die Jungs von DHL den Transporter entluden, holte ich meine Akkreditierung ab und stattete dem Videoraum unter dem Stadion einen Besuch ab. Von hier aus werden die alle Videos, Musik, Stadionansagen und Werbebanden gesteuert. 

Ich bin schon in Aufnahmestudios gewesen und denke schon, dass ich mich technisch gut auskenne, aber das ist weit über meinen Fähigkeiten. Noch nie zuvor in meinem Leben habe ich so viele Knöpfe, Drehschalter und Monitore gesehen... Absolut überwältigend.

Kannst du das bitte wiederholen?

Dann ging es weiter zur Pressekonferenz auf der FC Bayern Kapitän Philipp Lahm und der neue Trainer Carlo Ancelotti sich den Fragen der Medien stellten. Der beste Moment war, als Ancelotti eine Frage auf Deutsch beantwortete und als der amerikanische Journalist den Übersetzer bat, die Antwort auf Englisch zu wiederholen, tat dies Ancelotti gleich selbst! Er schreckt vor einem kleinen Scherz keinesfalls zurück. Kurz darauf wiederholte er die Szene in English und Italienisch!

Danach ging ich aufs Spielfeld, wo die Mannschaft gerade ihre Aufwärmübungen vor dem öffentlichen Training machte. Dank meiner Akkreditierung hatte ich Zugang zum Innenraum des Stadions und konnte das Training nur wenige Meter entfernt verfolgen. Am besten war es jedoch, mit anderen FC Bayern-Fans zu sprechen, die von nah und fern angereist waren, um ihre Lieblingsmannschaft zu unterstützen.

Herr Philipp Lahm

Nach dem Training gingen die Spieler in die Mixed-Zone, um dort weitere Fragen der Medienvertreter zu beantworten. Die Spieler des FC Bayern kommen aus aller Welt, müssen aber entweder Deutsch oder Englisch sprechen. Zum Glück spreche ich die eine Sprache ganz gut und die andere gut genug, um eine Frage zu stellen und die Antwort darauf zu verstehen.

Nachdem ungefähr 15 Spieler vorbei waren, blieb kein anderer als Kapitän Philipp Lahm bei mir stehen - unglaublich! Das war zu gleichen Teilen fantastisch wie es nervenaufreibend und angsteinflößend war. Ich war mir absolut sicher, wirklich absolut sicher, dass mich genau in diesem Moment meine Deutschkenntnisse verlassen würden.

Vielleicht war es so, vielleicht auch nicht. Aber Lahm beantwortete meine Fragen, wie er es mit so vielen zuvor gemacht hatte. Er sprach mehr, als es die Frage eigentlich verlangt hätte, und blieb dabei stets offen.

Vielleicht liegt es daran, dass ich den Spieler und ihrer Trainingsausrüstung so nah war, sogar mit ihnen sprechen durfte, aber ich bekomme langsam das Gefühl, dass es Zeit wird für die neue Saison. Der Bundesliga-Start ist noch einen Monat entfernt, aber ich sehe morgen ja immerhin das erste Match des FC Bayern auf dieser Tour gegen den AC Milan.

 

Was ist wohl in der Box?!? Der FC Bayern hat unter anderem 115 kg Trainingsausrüstung, 295 Fitness-Equipment und 140 kg an Fußballschuhen für Trainings und Spiele mit dabei!

Glückliche Fans in Chicago! Auf der Audi Summer Tour hat der FC Bayern 150 kg an Autogrammkarten und Geschenken für seine US-Fans dabei. DHL liefert sie pünktlich zu allen Events, Trainings und Spielen...

 

Willkommen in Chicago!

Nach knapp neun Stunden Flug ist der Stern des Südens im Land der unbegrenzten Möglichkeiten gelandet! Am Dienstag stehen jede Menge Interviews, Events, Pressekonferenzen und das Abschlusstraining vor dem Match gegen den AC Milan auf dem Programm. Wir sind für euch live dabei...


Auf geht's, ihr Roten!

11 Tage, 3 Städte, 3 Top-Spiele: Die Audi Summer Tour 2016 beginnt! Am Montagnachmittag macht sich die Mannschaft aus München auf den Weg ins 7.265 km entfernte Chicago.

Mit dabei: 2.005 kg an Ausrüstung und Material. Aber keine Angst: Die Spieler müssen das nicht alles selbst ins Handgepäck pressen. Als offizieller Logistikpartner sorgt DHL auf der US Tour des FC Bayern natürlich dafür, dass die Spieler ihre Schuhe, Trikots und Trainingsanzüge rechtzeitig vor jedem Training oder Spiel in der Kabine vorfinden. Auf geht's, ihr Roten!

 

Alles zur Audi Summer Tour 2016 in den USA

Nach einer erfolgreichen Freundschaftsspielreise im Jahr 2014 kehrt der FC Bayern in diesem Sommer (25. Juli bis 4. August) bei der "Audi Summer Tour 2016" in die USA zurück. Dort bestreitet die Mannschaft drei Vorbereitungsspiele in Chicago, Charlotte und New York.

 

Zwei der drei Stationen waren in diesem Jahr schon Teil des großen FC Bayern Global Family Films: In New York trafen wir Joyce und in Chicago Tori. Beide öffneten das weitgereiste DHL Paket, unterschrieben auf dem darin enthaltenen neuen FC Bayern Trikot und filmten sich selbst darin für den kommenden FC Bayern Global Family Film. Übrigens: DHL begleitete den FC Bayern in seiner Rolle als offizieller Logistikpartner bereits im vergangenen Jahr auf seiner Summer Tour in China.

 

Wichtige FC Bayern Termine auf der „Audi Summer Tour 2016“

Montag, 25.07.2016 – Ankunft in Chicago
Dienstag, 26.07.2016 – Pressekonferenz & Semi-Öffentliches Training
Mittwoch, 27.07.2016 – Spieltag: FC Bayern gegen AC Mailand
Freitag, 29.07.2016 – Ankunft in Charlotte, Pressekonferenz & Semi-Öffentliches Training
Samstag, 30.07.2016 – Spieltag: FC Bayern gegen Inter Mailand
Sonntag, 31.07.2016 – Ankunft in New York City
Dienstag, 02.08.2016 – Pressekonferenz & Semi-Öffentliches Training
Mittwoch, 03.08.2016 – Spieltag: FC Bayern gegen Real Madrid
Donnerstag, 04.08.2016 – Rückreise nach München

 

Informationen zum International Champions Cup 2016

Der International Champions Cup (ICC) wird seit 2013 jährlich in der Sommerpause der großen Fußball-Ligen ausgetragen. Die Spiele finden in den USA, Australien, Europa und China statt. Im vergangenen Jahr lockte das Vorbereitungsturnier weltweit fast eine Million Fans in die Stadien. Titelverteidiger in China und Australien ist Real Madrid, in Nordamerika gewann im Sommer 2015 Paris Saint-Germain. Der FC Bayern nimmt in diesem Jahr zum ersten Mal am ICC teil.

 

Die Spiele des FC Bayern beim International Champions Cup 2016

 

FC Bayern – AC Mailand
Datum: 27. Juli 2016
Uhrzeit: 8:30 pm EST
Ort: Chicago, Illinois
Stadion: Soldier Field
Zuschauerkapazität: 61.500
Eröffnet: 1924 (renoviert 2003)
Sonst spielen hier: Chicago Bears (NFL)

FC Bayern – Inter Mailand
Datum: 30. Juli 2016
Uhrzeit: 5:00 pm EST
Ort: Charlotte, North Carolina
Stadion: Bank of America Stadium
Zuschauerkapazität: 75.412
Eröffnet: 1996
Sonst spielen hier: Carolina Panthers (NFL)

FC Bayern – Real Madrid
Datum: 03. August 2016
Uhrzeit: 7:30 pm EST
Ort: East Rutherford, New Jersey
Stadion: MetLife Stadium
Zuschauerkapazität: 82.500
Eröffnet: 2010
Sonst spielen hier: New York Jets & New York Giants (NFL)

DHL - Offizieller Logistik-Partner

PS: Wusstest du schon, dass DHL seit der Saison 2014/2015 offizieller Logistik-Partner deines Lieblingsvereins ist?

Als Logistik-Partner sorgt DHL bereits seit Jahren dafür, dass die Merchandisingartikel des FC Bayern zuverlässig bei den Fans ankommen und auch die Teamausrüstung bei den Auslandstouren rechtzeitig bereit steht. Als internationaler Partner für Logistik- und E-Commerce-Komplettlösungen unterstützt DHL eCommerce den FC Bayern unter anderem auch beim Aufbau und Betrieb des Online-Fan-Shops in China.

Posting-Richtlinien

Alle Beiträge auf DHL-In-Motion.com sollten angemessen für eine professionelle Community sein und die Ansichten von Individuen mit unterschiedlichem Hintergrund respektieren. Wir werden alle Kommentare überprüfen und behalten uns das Recht vor, den Zugang zu User Accounts einzuschränken oder zu unterbinden und ohne Mitteilung damit gepostete Inhalte zu löschen, wenn wir sie als beleidigend oder unpassend einstufen.

Alle Postings sind Eigentum von Deutsche Post DHL Group.